Clean Eating Food

Time for dinner

Easy und schnell… so liebe ich kochen! Am vergangenen Freitag gab es Kartoffelpüree mit Frikadellen und Salat. Was du dazu brauchst:

IMG_20151121_184302

  1. Salat: Paprika, Gurke, Tomaten, Champignons (klein schnippeln, in eine Schale geben)
  2. Kartoffelpüree: Pellkartoffeln, Salz, Pfeffer, Schuss Milch (Pellkartoffeln kochen, in einer Schale stampfen (mit Schale), Milch zugeben und würzen
  3. Frikadellen: Rinderhack, Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer (Zwiebel würfeln, Petersilie von den Stielen befreien und hacken (nicht zu klein – dann schmeckt man sie auch später noch ;)). Dann Hack und alle Zutaten mit der Hand in einer großen Schüssel vermengen, würzen und Bällchen formen und dann ab in die Pfanne (individuell auch nur kurz in die Pfanne und dann in den Backofen

Zum Schluss alles servieren und nach Bedarf ein wenig Öl (habe Walnussöl gewählt) und Gewürze über den Salat geben. Schwuppdiwupp und alles ist fertig, ohne viel Chichi!

Ich habe übrigens extra keine Mengenmaßen angegeben, mache alles nach Gefühl. Das Foto zeigt Portionen für ca. vier Personen.

Guten!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen